Ändere deinen Lebensstil!

14801534850178224

Hör auf diesen Scheiß in dich rein zu stopfen!

McDonald’s geben ein Vermögen für die Werbung aus, um ihr Image eines „fürsorglichen“ und „umweltbewußten“ Unternehmens aufzupolieren, bei dem es ein Genuß sei, essen zu gehen. Kinder werden mit dem Anreiz von „kostenlosem“ Spielzeug und anderen Dreingaben hineingelockt und nehmen ihre Eltern gleich mit. Doch hinter der süß lächelnden Maske von Ronald McDonald spricht die Realität eine andere Sprache -McDonald’s einziges Interesse ist Geld, Profite machen um jeden Preis.

HUNGER DER ARMEN

Während Millionen Menschen hungern, werden große Gebiete in armen Ländern für Rinderzucht und zum Anbau von Futtermitteln, die in die reichen Länder exportiert werden, verbraucht. McDonald’s fördert fortgesetzt Fleischprodukte, indem sie die Leute ermuntern, öfter Fleisch zu essen, was u.a. einen immense Verschwendung von Nahrungsmittelressourcen bedeutet. 145 Millionen Tonnen an Getreide werden jährlich an Tiere verfüttert, die jedoch nur 21 Millionen Tonnen an Fleisch und -nebenprodukten produzieren. Durch eine vegetarische (bzw. vegane) Ernährung könnte sich ein Land wie Deutschland oder Großbritannien ohne Probleme selbst mit den notwendigen pflanzlichen Nahrungsmitteln versorgen.

ZERSTÖRUNG DER ERDE

Die schönsten Wälder der Erde werden zum großen Teil durch multinationale Konzerne zerstört. McDonald’s mußte kürzlich zugeben, daß man Fleisch verwendet, welches von dem Gebiet ehemaliger Regenwäldern stammt. Eine Aufforstung oder Renaturierung ist praktisch unmöglich. Die multinationale Konzerne, die dort Rinder weiden lassen, sind auch dafür verantwortlich, daß die einheimische Bevölkerung wegziehen muß und brandrodend immer tiefer in den Urwald zieht.

McDonald’s ist der größte Fleischverwerter der Welt. Methan, das von dem Rindern ausgestoßen wird, die wiederum für die Fleischindustrie gezüchtet werden, ist eine Hauptursache des „Treibhauseffektes“ (globale Erwärmung der Erdatmosphäre).

Jedes Jahr verbraucht McDonald’s Tausende von Tonnen unnützen Verpackungsmaterials, das auf Straßen und Rastplätzen die Umwelt verschmutzt.

ZERSTÖRUNG IHRER GESUNDHEIT

McDonald’s stellen ihre Produkte als „gesund“ dar, doch Tatsache ist, daß es hohe Mengen an Fett, weißer Zucker und Salz enthält, dagegen wenig Ballaststoffe und Vitamine. Eine solche Ernährung ist mit einem erhöhten Krankheitsrisiko (z.B. Herzinfarkt, Krebs, Diabetes) verbunden. Diese Nahrung enthält weiterhin viele Zusatzstoffe, die krank machen und bei Kindern Hyperaktivität auslösen können.

TIERMORD

Für die ach so appetitlich aussehenden Gerichte der Hamburger-Ketten werden Millionen unschuldiger Tiere gequält und umgebracht. Zumeist aus Massentierhaltung ohne frische Luft, natürliches Sonnenlicht und Bewegungsfreiheit. Ihr Tod ist barbarisch – „humanes Schlachten“ ? Ein Mythos! Wir haben die Wahl, Fleisch zu essen oder nicht, aber die zig Millionen Tiere die jedes Jahr für einen kurzen Gaumenkitzel umgebracht werden, die haben keine Wahl.

AUBEUTUNG IHRER ANGESTELLTEN

Angestellte bekommen einen Hungerlohn. McDonald’s bezahlt keine Überstunden, auch nicht wenn wesentlich länger gearbeitet wird. Der Druck der Firma hohe Profite zu erzielen und die Personalkosten gering zu halten, führt zur Unterbezahlung. Die Angestellten müssen härter und schneller arbeiten als sie können, besonders Verbrennungen sind deshalb häufige Betriebsunfälle. Die meisten ihrer Angestellten sind Leute mit geringen Aussichten anderswo einen Job zu bekommen; so müssen sie diese Bedingungen akzeptieren.

Advertisements