Horst Wessel – Unvergessen.

FB_IMG_1539081675490

„Ich sage dir: Jede Prügelei mit einem Kommunisten an irgendeiner Straßenecke, jeder kleine Aufmarsch der S.*. in einer verwilderten Gegend, jede Saalschlacht ist ein Schritt vorwärts auf der Straße der deutschen Kultur, und jeder Kopf eines S.*.-Mannes, der von der Kommune eingeschlagen wird, wurde hingehalten für das Volk, für das Reich, für das Haus der deutschen Kultur.“

~Horst Wessel~

HIER!

Advertisements

Heldengedenken am 17.11. in der Märtyrerstadt Wunsiedel

„Tot sind nur jene, die vergessen werden!“, lautet wieder das Motto für das am Sonnabend, den 17. November 2018, ab 16.00 Uhr stattfindende traditionelle Heldengedenken in der Märtyrerstadt Wunsiedel. Dort wollen wir gemeinsam unserer gefallenen Soldaten, den zahl- und oft namenlosen Bomben- und Vertreibungstoten der Weltkriege und allen anderen Opfern gedenken, die für den Fortbestand unseres Vaterlandes und für ein freies Europa ihr teures Leben ließen.

Auch aus Württemberg schließen sich Aktivisten dem ehrenhaften Gedenken an die gefallenen Söhne unseres Volkes an.

Infos gibt es hier:
https://der-dritte-weg.info/termine/heldengedenken-2018-in-wunsiedel/

Herbert Schweiger – Hier!

IMG_1530780146228

Heute vor 7 Jahren verstarb der österreichische Dissident und unermüdliche Kämpfer für Heimat und deutsches Volkstum, Herbert Schweiger, im Alter von 87 Jahren. Während des Zweiten Weltkrieges kämpfte er u.a. in den Reihen der SS-Leibstandarte „Adolf Hitler” an der Ostfront. 1943 wurde er Untersturmführer. Nach der Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft engagierte sich Herbert Schweiger zunächst in der FPÖ, die damals noch nicht so politikfähig und durchliberalisiert war wie heute. In den 60er Jahren gründete er in der Steiermark einen Verband der nationaldemokratischen Partei (NDP), die allerdings 1988 verboten wurde.

Auch in Deutschland war Herbert Schweiger kein Unbekannter. So trat er auf vielen nationalen Veranstaltungen als Redner auf. Nicht zu vergessen seine publizistische Tätigkeit, wir erinnern in diesem Zusammenhang beispielsweise an Bücher wie „Wahre dein Antlitz”, „Evolution und Wissen” oder „Deutschlands neue Idee”, die auch im nationalen Spektrum der Bundesrepublik viele Leser fanden. Weiterlesen